PHYSIOTHERAPIE • KRANKENGYMNASTIK
Manuelle Therapie
Die manuelle Therapie ist eine systematische, physiotherapeutische Untersuchung des Bewegungssystems und dient der Mobilisation und Schmerzlinderung von Bewegungseineinschränkungen. Mit speziellen Grifftechniken wird Bewegungseinschränkungen gezielt entgegen getreten und dabei gelenkschonend und meist schmerzfrei gearbeitet. Die Techniken finden sowohl bei Funktionsstörungen an den Gliedmaßengelenken, als auch an Gelenken der Wirbelsäule ihre Anwendung.